WAHLVERFAHREN

  • Informationsbrief über das Wahlverfahren an die Eltern. Versendet wird dieser anfangs August.
  • Alle Eltern, deren Kind die schulische Einrichtung besucht, können sich zur Wahl stellen.
  • Möchte man zur Wahl antreten, muss vorgängig die Wahlanmeldung per Mail an das Präsidium eingereicht werden.
  • In den Klassen, in welchen das Präsidium vertreten ist, finden keine Wahlen statt.
  • Für den Elternrat kandidieren können auch Personen, die an der Wahlversammlung nicht persönlich anwesend sind.
  • Die Kandidaten stellen sich kurz vor.
  • Gewählt wird schriftlich und anonym.
  • Auf einem Stimmzettel darf nur ein Name aufgeführt werden.
  • Es gilt das einfache Mehr. Erhalten mehrere Personen gleichviele Stimmen, wird ein weiterer Wahlgang durchgeführt.
  • Termin der Wahl ist der 1. Elternabend im neuen Schuljahr.
  • Die Wahl wird durch die Klassenlehrperson durchgeführt, auch das Wahlergebnis wird von der Klassenlehrperson bekannt gegeben.
  • Die Lehrer werden von den bisherigen Elternratsmitglieder unterstützt.
  • Gewählt wird das Elternratsmitglied für ein Jahr. Wiederwahlen sind möglich.
  • Amtsantritt ist im Oktober an der ersten Elternratssitzung.
  • Finden sich keine Elterndelegierte, bleibt die Klasse für ein Jahr ohne Vertretung im Elternrat.
  • Die Mitgliedschaft erlischt mit der Wahl eines neuen Elternrates oder wenn kein Kind mehr in Beinwil   am See zur Schule geht.